×

White Paper

Storytelling in Social Media: So erzählt man Geschichten im 21. Jahrhundert

Storytelling in Social Media: So erzählt man Geschichten im 21. Jahrhundert

White Paper | 21.09.2017 11:49

Wie präsentiere ich ein Produkt im Social Web? Eben dieser Frage musste sich Volkswagen Nutzfahrzeuge 2016 stellen: Der Neue Crafter grenzte sich bewusst von der Konkurrenz ab und musste nun der Hauptzielgruppe, den Handwerkern, nahegebracht werden. Dafür wurde eine Tour mit zahlreichen Zwischenstopps bei international anerkannten Handwerkern in ganz Europa und sogar Nordafrika geplant. Aber wie erzählt man solch eine Geschichte?

Jedes Unternehmen weiß mittlerweile, dass sie vor allen Dingen digital stattfinden muss. Sei es auf einer Homepage, auf Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat oder WhatsApp – die potenziellen Kunden erreicht man über das Social Web.

Allerdings ist Social Media nicht gleich Social Media. Die Usergruppen sind ebenso unterschiedlich wie die Kanäle. Während Facebook älter wird, kann Snapchat mit den jüngsten Usern punkten. Sind bei Instagram visuelle Inhalte gefragt, kann WhatsApp vor allen Dingen mit Nachrichten überzeugen.

All diese Überlegungen sind in unsere Entscheidungen eingeflossen, als wir die digitale Kommunikation rund um die Kampagne „#crafter2craftsmen“ für Volkswagen Nutzfahrzeuge übernahmen. Herausgekommen ist eine Kampagne, die zeigt, wie Storytelling im Social Web funktionieren kann: multimedial, vielfältig und snackig.

Aber sehen Sie selbst: in unserem Whitepaper „SoMe-Storytelling: Mit dem VW-Crafter und einem Smartphone auf Europatour“ haben wir aufgeschrieben, wie wir die Geschichten der Kampagne für Social Media verarbeitet haben.

News_Detail - SMART/PR