×

News

Influencer Marketing: "Entscheidend bei der Auswahl ist die Zielgruppe"

Influencer Marketing: "Entscheidend bei der Auswahl ist die Zielgruppe"

News | 07.07.2017 13:43

Warum Influencer Marketing?

In Social Media sowie Blogs und Online-Magazinen werden immer häufiger persönliche Storys, Bilder und Meinungen geteilt. Dabei erreichen immer mehr Blogger, YouTuber oder Instagrammer große Reichweiten. Sie genießen eine hohe Aufmerksamkeit und Authentizität in ihrer Community und beeinflussen so die Meinungen. Darüber hinaus nutzen immer mehr Menschen sogenannte Ad Blocker: in 2015 etwa 25 Prozent aller Internetnutzer in Deutschland. Onlinewerbung funktioniert daher einfach nicht mehr!

Was sollte man bei der Auswahl von Influencern beachten?

Entscheidend bei der Auswahl der richtigen Influencer ist die eigene Zielgruppe. Sie ist der Ausgangspunkt für die Influencer-Suche und beeinflusst auch den Aufwand der Recherche. Darüber hinaus muss bei der Auswahl beachtet werden, wie professionell die Influencer auftreten. Die inhaltliche Ausrichtung sollte aber immer der Reichweite übergeordnet sein. Es gilt die richtigen Personen zu erreichen!

SMART PR: Lightbox-Interview mit Aline Simic from smart_pr on Vimeo.

Was sollte man bei Influencer Marketing auf gar keinen Fall vergessen?

Alle Vereinbarungen sollten im Vorfeld schriftlich festgehalten werden. Dabei geht es nicht nur um die Leistungen, die der Influencer erbringen soll, sondern auch, was von Seiten des Unternehmens kommt! Ganz wichtig ist auch, offen für die Vorschläge von Influencern zu sein. Sie kennen ihre Community am besten und wissen, was diese sehen und erleben möchten.

Was ist ein No-Go?

Ganz klar: Wenn man vorab kein klar definiertes Ziel für die Kampagne kommuniziert hat.
Aline Simic Influencer Marketing
News_Detail - SMART/PR