News

PR Agentur-Chefin Dr. Christina Jacob: „Im digitalen Bereich gibt es keinen Stillstand“

PR Agentur-Chefin Dr. Christina Jacob: „Im digitalen Bereich gibt es keinen Stillstand“

News | 19.06.2017 11:35
Unsere Geschäftsführerin Dr. Christina Jacob erklärt im Interview, wie sehr sie der Social-Media-Hype beeinflusst hat und was Snack-Content und Chatbots gemeinsam haben.

Du warst Head of Communications von Coca-Cola. Wie kam es dazu, dass du die PR Agentur SMART PR GmbH in Düsseldorf gegründet hast?

Eigentlich war es Zufall. Ausschlaggebend war natürlich der Social-Media-Hype von 2008 bis 2010. Damals war ich neugierig und habe mich unheimlich für die neuen Kommunikationskanäle interessiert.

Die Paradedisziplin von dir und deinem Team ist logischerweise die digitale Kommunikation. Warum?

Es ist der Spaß an neuen Medien und die Experimentierfreude, die uns auszeichnet. Im digitalen Bereich gibt es keinen Stillstand, es entwickelt sich immer etwas neu. Dieser konstanten Weiterentwicklung muss man auch persönlich gewachsen sein.

SMART PR: Lightbox-Interview mit Dr. Christina Jacob from smart_pr on Vimeo.

Welche Trends hast du in den vergangenen Jahren beobachtet?

Natürlich ist das Storytelling in den Sozialen Netzwerken immer bedeutender geworden, dein Content darf nicht inhaltlich oberflächlich und muss für unterschiedlichste Kanäle ausgerichtet sein. Ferner hat uns Google alle beeinflusst: SEO und auch SEM sind wichtige Disziplinen – Inbound-PR ist die aktuelle Methodik, mit der wir uns beschäftigen.

Was ist deiner Meinung der Trend für 2017/18? Snack Content?

Das ist einfach zu beantworten. Audiovisueller Content wird von allen relevanten Sozialen Netzwerken gepusht. Kurz, also snackig, muss er sein – sieben Sekunden darf er dauern, die Dramaturgie ist dabei natürlich alles andere als klassisch.

Wie schaut es mit Virtual Reality aus?

Virtual Reality wird immer mehr von Unternehmen für die Kommunikation genutzt. Allerdings: Noch spannender finde ich KI und Chatbots, die ohne viel Aufmerksamkeit schon weitreichend in die Kommunikation und unseren Job eingreifen.
News_Detail - SMART/PR